Die Verkehrserklärer!

Bequem und sicher unterwegs

Trotz Autobahnnetz, schnellen Zugverbindungen und modernsten Technologien: Fahren oder Reisen ist in Deutschland heute nicht immer angenehm – schon gar nicht „einfach“. Zunehmend ist der Nutzer technischen Mängeln, Dauerbaustellen, überfüllten Verkehrsmitteln, Verspätungen sowie komplizierten Regelungen bei Buchungen und Tarifen, etc. ausgesetzt. Viv engagiert sich deshalb für einfache Strukturen und mehr Orientierung an den Bedürfnissen der Nutzer: z. B. mehr Transport-Kapazitäten, direkte Verbindungen, einheitliche Tarife und Benutzeroberflächen, mehr Sicherheit und Nutzerfreundlichkeit der Verkehrsmittel.

viv gegen Verkehrsbürokratie

Eine unübersichtliche Vielzahl diverser Vorschriften und Regelungen bestimmt die deutsche Verkehrspolitik. Diesen Bürokratismus will viv vereinfachen und setzt sich deshalb u. a. für einheitliche Sozialtarife, funktionale Ausschreibungen statt Detailvorgaben und ein „Klimaschutzticket D“, gültig für alle Busse und Bahnen des Nahverkehrs, ein.

Es gibt somit viele Baustellen – im wahrsten Sinne – die aus Sicht der Bürger bearbeitet werden müssen.